logo_print
Nationalität (eines Films)
Die Nationalität eines Films geht aus dem Ursprungszeugnis hervor, das von der Kinoinstanz des betreffenden Landes ausgestellt wird. Man spricht auch von der Herkunft eines Films. Bei einer Koproduktion bestimmt das Mehrheitsland die Nationalität des Films. Dies ist aus statistischen Gründen erforderlich. Das Bundesamt für Kultur ist zuständig für die Anerkennung von Koproduktionen zwischen der Schweiz und dem Ausland. Internationale Abkommen regeln die Anerkennung. Es gibt anerkannte Koproduktionen mit mehrheitlicher oder minoritärer schweizerischer Beteiligung.
Quelle: BFS-Defintionen 762
Schweizerische Genossenschaft für
Urheberrechte an audiovisuellen Werken
Begriffsprache:
Erklärungssprache:
Aktuell: Nationalität (eines Films)
Nationalität (eines Films)
print
Die Nationalität eines Films geht aus dem Ursprungszeugnis hervor, das von der Kinoinstanz des betreffenden Landes ausgestellt wird. Man spricht auch von der Herkunft eines Films. Bei einer Koproduktion bestimmt das Mehrheitsland die Nationalität des Films. Dies ist aus statistischen Gründen erforderlich. Das Bundesamt für Kultur ist zuständig für die Anerkennung von Koproduktionen zwischen der Schweiz und dem Ausland. Internationale Abkommen regeln die Anerkennung. Es gibt anerkannte Koproduktionen mit mehrheitlicher oder minoritärer schweizerischer Beteiligung.
Quelle: BFS-Defintionen 762