logo_print
Pay-TV
Von Pay-TV (auch Abonnementsfernsehen oder "Bezahlfernsehen") spricht man dann, wenn man für den Empfang eines TV-Programms – im Gegensatz zum Free-TV - ein spezifisches Entgelt zu entrichten hat. Neben dem klassischen Pay-TV gehören auch neuere Angebotsformen wie "pay per channel" oder "pay per view" dazu. Der Programmveranstalter benötigt die Senderechte.
Quelle:
Schweizerische Genossenschaft für
Urheberrechte an audiovisuellen Werken
Begriffsprache:
Erklärungssprache:
Aktuell: Pay-TV
Pay-TV
print
Von Pay-TV (auch Abonnementsfernsehen oder "Bezahlfernsehen") spricht man dann, wenn man für den Empfang eines TV-Programms – im Gegensatz zum Free-TV - ein spezifisches Entgelt zu entrichten hat. Neben dem klassischen Pay-TV gehören auch neuere Angebotsformen wie "pay per channel" oder "pay per view" dazu. Der Programmveranstalter benötigt die Senderechte.
Quelle: