logo_print
Synchronversion
Die Synchronversion ist die fremdsprachige Fassung eines Films. Unter Synchronisation versteht man das Ersetzen der Tonspur eines Films zum Zwecke der Übersetzung der Originalsprachfassung in eine andere Sprache. Dies kann durch den Hersteller der Originalfassung veranlasst werden oder durch den Verleiher. Die Synchronisation ist zu unterscheiden von der Untertitelung. Die Synchronsprecher sind ausübende Künstler und damit leistungsschutzberechtigt.
Quelle: von Hartlieb/Schwarz, § 100
Schweizerische Genossenschaft für
Urheberrechte an audiovisuellen Werken
Begriffsprache:
Erklärungssprache:
Aktuell: Synchronversion
Synchronversion
print
Die Synchronversion ist die fremdsprachige Fassung eines Films. Unter Synchronisation versteht man das Ersetzen der Tonspur eines Films zum Zwecke der Übersetzung der Originalsprachfassung in eine andere Sprache. Dies kann durch den Hersteller der Originalfassung veranlasst werden oder durch den Verleiher. Die Synchronisation ist zu unterscheiden von der Untertitelung. Die Synchronsprecher sind ausübende Künstler und damit leistungsschutzberechtigt.
Quelle: von Hartlieb/Schwarz, § 100