logo_print
Cutter/Cutterin
Der Cutter oder die Cutterin (heute Editor genannt) montieren Bilder und Töne in einem zeitlichen Ablauf. Sie kreieren den Filmrhythmus, der beim Zuschauer die Stimmungen und Effekte hervorruft, welche sich der Regisseur/die Regisseurin für sein/ihr Werk vorgestellt haben.
Quelle: Berufe beim Film, Thomas Geser
Schweizerische Genossenschaft für
Urheberrechte an audiovisuellen Werken
Begriffsprache:
Erklärungssprache:
Aktuell: Cutter/Cutterin
Cutter/Cutterin
print
Der Cutter oder die Cutterin (heute Editor genannt) montieren Bilder und Töne in einem zeitlichen Ablauf. Sie kreieren den Filmrhythmus, der beim Zuschauer die Stimmungen und Effekte hervorruft, welche sich der Regisseur/die Regisseurin für sein/ihr Werk vorgestellt haben.
Quelle: Berufe beim Film, Thomas Geser